Klaus-Jürgen Wrede
Carcassonne Brettspiel
Das Geheimnis des Genter Altars

Aktuelles

Spieletag auf der Festung Königstein

Bereits zum 11. Male findet das große Fan Treffen auf der Festung Königstein statt.
Am 12. Februar wird von 11:00 bis 16:30 Uhr wieder in den Kasematten gespielt und gezockt.
Die Organisatoren haben sich wieder einige Überraschungen einfallen lassen.
Ich freue mich, Euch wieder zu treffen und mit Euch zu spielen und zu klönen.

Frohes Fest

Schon wieder ist ein Jahr wie im im Fluge vergangen. Mit Carcassonne „Amazonas“ und „Die Baumeister des Colosseum“ sind im Herbst zwei Spiele von mir erschienen, die den Spielern sehr gut gefallen. Das freut mich besonders!
Auf der Spielwarenmesse Ende Januar 2017 werden zwei Neuheiten vorgestellt. Eines kann ich schon verraten. Bei der 10. großen Carcassonne Erweiterung kommt der Zirkus in die Stadt!

Ich wünsche allen auf diesem Wege ein frohes und verspieltes Weihnachtsfest, so wie alles Gute für das neue Jahr.

Fünftes Carcassonne Fan-Treffen auf Burg Konradsheim

Am Sonntag, den 20. November ist es wieder soweit. Auf der Burg Konradsheim in Erftstadt bei Köln, treffen sich wieder alle großen und kleinen Carcassonne Fans, um einen Tag zu spielen.

Von 11:00 bis 17:00 Uhr ist der große Burgsaal der Wasserburg für alle geöffnet.

Ich bin selbstverständlich wieder selbst vor Ort!

Ebenso wird Sebastian Trunz, Carcassonne Weltmeister von 2007, sowie dreifacher Deutscher Meister wieder im Simultan-Carcassonne gegen 10 Besucher antreten.

Als besondere Überraschung werden wir das größte Carcassonne Spiel der Welt vorstellen.

Ein Carcassonne-Quiz für die ganze Familie rundet das Angebot des Tages ab.

Natürlich stehen am Tag neben Carcassonne auch weitere Spiele der Verlage Hans im Glück, Schmidt Spiele und 3 Magier Spiele zum ausprobieren bereit. Darunter „Die Baumeister des Colosseum“, mein neues Spiel, welches gerade bei Schmidt Spiele erschienen ist.

Ich freue mich auf Euren Besuch!

Frankfurter Buchmesse

Am 22.10 bin ich von 14-16 Uhr am Stand meines Verlages acabus (Halle 3 C106) . Dort signiere ich meinen Roman und meine Spiele und stehe für Gespräche bereit.

ein neues großes Familienspiel: „Die Baumeister des COLOSSEUM“

49325_packshot_72dpi Zu den Spieletagen in Essen (13.-16.10.2016) erscheint mein neues Spiel bei Schmidt Spiele. In ihm betätigen sich die Spieler als Baumeister und bauen gemeinsam das COLOSSEUM auf.

Dieses wird aus Bauteilen nach und nach in der Schachtel errichtet. Das Spiel ist beendet, sobald das COLOSSEUM fertig gestellt ist.

Wer die meisten Teile einbauen konnte, gewinnt als bester Baumeister Roms.

Besonders freue ich mich persönlich über die gelunge Grafik von Michael Menzel, die den Spieler hautnah in das Rom zur Bauzeit des Colosseums zurückversetzt.

colosseum_spielszene

AMAZONAS feiert Weltpremiere auf der Messe in Leipzig

carcamazonas_box_3d_ohneAuf der modell, hobby, spiel vom 30.9.-3.10.2016 feiert das neue Carcassonne Spiel aus der Serie „Carcassonne around the world“ seine Weltpremiere.

In Halle 4 Stand L38 kann es an allen 4 Messetagen ausprobiert und getestet werden.

Ich selbst bin am 1. und 2. Oktober vor Ort und werde gerne um 12 Uhr und um 15 Uhr am Stand Spiele signieren und für Gespräche zur Verfügung stehen.

Freue mich wieder viele Carcassonne Freunde zu treffen.

LESUNG auf der „CRIME COLOGNE“

Am 23.9. werde ich auf der „crime cologne“ aus meinem Roman lesen. Ich freue mich, viele Interessierte in der Galerie MaJourie in der Kurfürstenstr.8 in der Kölner Südstadt begrüßen zu dürfen. anschließend werde ich in einem kleinen Bildvortrag in die Geheimnisse des Genter Altars einweihen. Beginn ist 19.30, der Eintritt an der Abendkasse kostet 14€.

Autorgammstunde und Spielepräsentation

Wie bereits in den letzten Jahren, ist Klaus-Jürgen Wrede am Donnerstag, den 11.August wieder Gast beim traditionellen Dorffest in Sankt Peter Dorf.

Von 17- 19 Uhr signiert er gerne seine Spiele oder steht für Gespräche zur Verfügung.

Natürlich hat er seine neuesten Spiele mit dabei.

Man findet ihn vor dem Spieleladen „Speel man to“.

Seite 123